Crowdinvesting
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

LMU_CS-01_small

Die Crowdinvesting Symposia an der LMU München wurden von den Wissenschaftlern Prof. Dr. Lars Klöhn und Jun. Prof. Dr. Lars Hornuf ins Leben gerufen und erstmals im Februar 2013 veranstaltet. Sie bieten Praktikern und Akademikern eine Plattform, auf der sie sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich Crowdinvesting austauschen sowie untereinander vernetzen können. Darüber hinaus wurde ein Forum geschaffen, welches die nationalen und den europäischen Gesetzgeber bei zukünftigen Gesetzesvorhaben und Gesetzesreformvorhaben auf wissenschaftlicher Basis informiert. Dafür wird jährlich ein Schwerpunkt definiert, der aus wirtschaftswissenschaftlicher und juristischer Perspektive aktuelle Fragen des Crowdinvesting untersucht. Die Erkenntnisse aus den Symposia werden in einschlägigen Fachzeitschriften publiziert. Entsprechende Referenzen finden Sie in der Rubrik Publikationen.

3. Crowdinvesting Symposium

Unter dem Motto "Crowdinvesting nach dem Kleinanlegerschutzgesetz" veranstaltet der Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht am 23. Oktober 2015 das 3. Crowdinvesting Symposium an der LMU München.

Weitere Informationen über Programm, Anmeldung sowie Call for Papers finden Sie unter nachfolgendem Link:

3. Crowdinvesting Symposium

  

Vergangene Symposien:

1. Crowdinvesting Symposium

Unter dem Motto "Marktentwicklung und Regulierungsperspektiven" haben der Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht sowie die Kontaktstelle für Forschungs- und Technologietransfer (KFT) der LMU am 8. Februar 2013 das erste Crowdinvesting-Symposium an der LMU veranstaltet.

Weitere Informationen

2. Crowdinvesting Symposium

Unter dem Motto "After Crowdinvesting: Anschlussfinanzierung, Exit Strategien und Verwässerungsschutz" veranstaltete der Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Unternehmensrecht am 4. Juli 2014 das 2. Crowdinvesting Symposium an der LMU München.

Weitere Informationen